Latest Entries

IBA Thüringen

Da nimmt man sich einmal vor, hier öfter und vor allem regelmäßig aktuelle Projekte zu zeigen. Leider ist der Plan nicht ganz aufgegangen. Aber ich versuche mich zu bessern!
In diesem Sinne ein kleines Update eines größeren Projektes für die Internationale Bauausstellung Thüringen (IBA).

Nach einem erfolgreichen Start mit der Auftaktveranstaltung in Erfurt Anfang September, ging es weiter mit dem ersten IBA Salon mit Prof. Klaus Töpfer auf Schloss Ettersburg und den ersten Exkursionen in die Thüringer Landkreise. Das schöne an diesen, ist für mich, dass ich auch einmal in heimische Gebiete komme, die mir bisher unbekannt waren und ich tolle Projekte kennenlerne.

Mehr Informationen über die IBA Thüringen: http://www.iba-thueringen.de

 

IBA Salon mit Prof. Dr. Klaus Töpfer

IBA Salon mit Prof. Dr. Klaus Töpfer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Stamm-Teske zeigt Prof. Lütke Daldrup bereits Realisiertes und noch Geplantes im Projekt 'Grüne Mitte' in Saalfeld

Prof. Stamm-Teske zeigt Prof. Lütke Daldrup bereits Realisiertes und noch Geplantes im Projekt ‘Grüne Mitte’ in Saalfeld

Radikal Jung

Für das Theaterfestival Radikal Jung am Münchner Volkstheater veröffentlichte der Henschel-Verlag eine Publikation. Unter dem Titel Reality revisited – Regisseure von morgen werden Theater-Regisseure vorgestellt, welche zu dem Festival mit ihren Inszenierungen eingeladen wurden. Unter anderem ist Milo Rau mit seiner Inszenierung Breiviks Erklärung auch dabei. Ich hatte während des szenischen Kongresses power and dissent im letzten Jahr in Weimar die Aufgabe das Festival für das International Insitute of Political Murders (IIPM), zu dokumentieren. Der Henschel-Verlag nutzte nun ein Bild der Breivik-Inszenierung von mir als Titelbild. Vielen Dank dafür!

Radikal jung

Radikal jung

19. Weimarer Schultheatertage

In der letzten Woche fanden die 19. Weimarer Schultheatertage statt. An vier Tagen gab es vierzehn Aufführungen von neun Schulen aus Weimar, dem Weimarer Land und Luxemburg. Ich war wieder für die Dokumentation des Festivals engagiert wurden und die Bilder des letzten Jahres zierten den Leporello.

Leporello der 19. Weimarer Schultheatertage

Leporello der 19. Weimarer Schultheatertage

Komponist Ludger Vollmer

Der Komponist Ludger Vollmer bat mich, ein paar Bilder von ihm anzufertigen. Diese wurden unter anderem in der Zeitschrift Das Opernglas (02.2013) veröffentlicht. Mehr Infos über den Weimarer Komponisten gibt es unter: Ludger Vollmer

Opernglas 02.2013

Opernglas 02.2013

 

Zur Sache! in Göttingen

Mit der Thematik der Studentenrevolte der 60er Jahre befasste sich das Berliner Theaterkollektiv andcompany&Co. am Deutschen Theater in Göttingen. Heraus kam dabei eine unterhaltsame und sehr kurzweilige Inszenierung mit dem Titel Zur Sache! Die Bühne der Uraufführung (09.02.2013) am DT gestaltete der Maler Jan Brokof und schaffte u. a. eine Berliner Straßenschlucht, die als Raum für die Revolte und als Grundlage für interessante Inszenierungsfotos dient. Mehr Bilder und Karten gibt es unter: DT Göttingen – Zur Sache!

Auszüge des Programmheftes

Auszüge des Programmheftes

Béatrice et Bénédict am DNT

150 Jahre nach der deutschen Erstaufführung der kompletten Partitur am Weimarer Hoftheater bringt das Deutsche Nationaltheater wieder Béatrice et Bénédict (Viel Lärm um nichts) von Hector Berlioz auf die Bühne. Unter der musikalischen Leitung von Benjamin Shwartz und der Regiearbeit von Gabriele Wiesmüller zeigt das DNT die Oper seit dem 16. Februar auf der großen Bühne. Von Volker Thiele stammt die Idee der Bühne und von mir das Foto auf dem Programmtitel.

Titel des Programmheftes

Titel des Programmheftes

Inspizientenanlage am DNT

Ohne Anweisungen eines Inspizienten läuft bei einer Theateraufführung rein gar nichts. Und so kam es, dass die Fachzeitschrift für Veranstaltungstechnik Bühnentechnische Rundschau (Heft 5/ 2012) ein Interview mit Andrea Franz (Geschäftsführerin Studio Technik Franz) führte. Diese hatte im Spätsommer 2012 ihre 50. Inspizientenanlage realisiert und am Deutschen Nationaltheater in Weimar installiert. Bebildert wurde der Beitrag mit Fotos von mir.

Interview zur neuen Inspizientenanlage am DNT

Interview zur neuen Inspizientenanlage am DNT

Fakultät Medien der Bauhaus Uni

Die Fakultät Medien der Bauhaus Universität Weimar hat eine neue Publikation auf dem Markt. Inhaltlich informiert sie über das Studium, Veranstaltungen, Projekte und natürlich über die Mitarbeiter der Fakultät. Wer also plant, an der Bauhaus Universität ein Studium der Medieninformatik, -wissenschaft, -kunst/-gestaltung oder Medienmanagement zu beginnen, für den ist diese Publikation unabdingbar! Ich habe einige Bilder in diesem Heftes angefertigt, beispielsweise das Titelbild auf dem Klapp-Cover!

Publikation der Fakultät Medien der Bauhaus Uni

Publikation der Fakultät Medien der Bauhaus Uni

Zeitungsnachlese

Da ich einen Großteil meiner Zeit für die Lokalredaktion Weimar der Thüringer Allgemeine fotografiere kommt auch hier und da noch ein Titelbild für diese herum. Und da ich euch die nicht vorenthalten möchte hier ein paar aus dem Monat Januar: Die Neugründung der Jugendfeuerwehr Weimar-Ehringsdorf (05.01., oben l.),  Vorbericht zum Van-de-Velde Jahr 2013 (11.01., oben r.), Goethe und Schiller eingeschneit (18.01., mitte l.), Besuch des Bundesinnenministers Friedrich am Goethe-Gymnasium in Weimar (19.01., mitte r.), Ehrung für Sportler bei der Sportlergala (21.01., unten l.) und die Eröffnung der Christoph Martin Wieland Ausstellung (25.01., unten r.).

Titelbilder Thüringer Allgemeine

Titelbilder Thüringer Allgemeine

 

Nackter Wahnsinn in Göttingen

Wieder einmal war ich in Göttingen – diesmal um die zweite Regiearbeit des sehr sympatischen Schauspielers, Komikers und Theateregisseur Michael Kessler zu fotografieren. Mit Der nackte Wahnsinn bringt er ein Stück, welches 1982 in London aufgeführt wurde, auf die Bühne des Deutschen Theaters in Göttingen und sorgt für schmerzende Lachmuskeln. Es war mir eine große Freude, auch weil das tolle Bühnenbild von Ulrich Frommhold viele schöne Bilder ermöglichte. Mehr zum Stück und Karten gibt es unter: DT Göttingen – Der nackte Wahnsinn

Auszüge des Programmheftes Der nackte Wahnsinn

Auszüge des Programmheftes Der nackte Wahnsinn



Copyright 2012 by Thomas Mueller. All rights reserved.

RSS Feed. This blog is proudly powered by Wordpress and uses Modern Clix-theme.